Amtliche Ortsnamenquellen in Tirol vor 1918

Allgemein, Namen, Quellen

TIROL – Die schriftlichen Quellen für historische Orts- und Flurnamen im noch geeinten Tirol sind äußerst zahlreich. Überschaubar sind lediglich jene Quellen, die amtlichen Ursprungs sind und in nicht kartografischer Form vorliegen. Zu diesen gehören Gemeinde- und Postlexika, Gesetzessammlungen, Volkszählungsverzeichnisse sowie insbesondere die so genannten Orts-Repertorien. Die frühesten vollständigen Verzeichnisse stammen aus dem beginnenden 19. Jahrhundert.

 

, , , , ,
Historisch mehrsprachige geografische Namen in Südtirol
Gemeinderat Vahrn: Flurnamen übersetzt man nicht

Ähnliche Beiträge

Menü