Tolomeis Erben haben wieder zugeschlagen – aus „Rittner Horn“ wird „Horn Rittner“

BOZEN – Der Tourismusverein Ritten wirbt im Logo für das Rittner Horn mit „Horn Rittner“ bzw. auf Italienisch mit „Corno del Renon“. Wäre der Sachverhalt nicht so ein ernster, müsste man über die sprachliche Kreativität der Entwerfer dieses Rittner-Horn-Logos fast lachen. Denn die Grundlage für das Logo bildete nicht der deutsche, sondern der so genannte…

Lob an die Baubiologen: Sudtirolo braucht kein “Alto Adige”

BOZEN – Der Verein Baubiologie Südtirol (bioedilizia sudtirolo) verzichtet auf den faschistisch belasteten Begriff “Alto Adige” und verwendet stattdessen im Italienischen den historisch korrekten Begriff “Sudtirolo”. Darüber zeigt sich der Südtiroler Schützenbund in einer Aussendung erfreut. Dies sei ein weiteres Beispiel, dass es keine Namensfälschungen brauche. “Keine Privatperson und kein privater Verein sind gezwungen, die…

Alta Pusteria in der Werbung – Sprachverfall im Pustertal

BOZEN – „Es ist einfach nur noch traurig, wie wir Südtiroler mit unseren Ortsnamen umgehen!“, so der Südtiroler Schützenbund in einer Aussendung. Grund für die Aufregung ist einmal mehr die Tourismusregion Hochpustertal. Schon seit einiger Zeit bewirbt sich das Hochpustertal selbst mit dem Logo „Dolomiten – Alta Pusteria“. Ein „Hochpustertal“ bewirbt man anscheinend nicht einmal…
Menü