Ortsnamenproblematik wieder ein heißes Diskussionsthema

INNICHEN – Gerade jetzt, wo das soeben erst vom Landtag verabschiedete Landesgesetz zur Ortsnamengebung von Rom auch schon wieder rückverwiesen wurde, ist die Ortsnamenfrage wieder aktuell wie nie zuvor. Wie groß der Informations- und Diskussionsbedarf zu dieser Frage nach wie vor ist, zeigte wieder  die gut besuchte Veranstaltung am 10. Dezember 2012 im „Josef-Resch-Haus“ in…

Aktion Ortsnamen – Spurensicherung im Pustertal

INNICHEN – Zur Spurensuche der besonderen Art laden die Innicher Schützen am Montag, den 10. Dezember 2012 um 20.00 Uhr im Josef-Resch-Haus in Innichen ein. In Zusammenarbeit mit der vom Südtiroler Schützenbund kürzlich ins Leben gerufenen SOKO Tatort „Alto Adige“ soll die Bevölkerung und vor allem die Politik für die Ortsnamenfrage sensibilisiert werden. Gerade jetzt,…

Toponomastikabend in Kaltern: Ortsnamenproblematik wieder ein heißes Diskussionsthema

KALTERN – Gerade jetzt, wo das soeben erst vom Landtag verabschiedete Landesgesetz zur Ortsnamengebung von Rom auch schon wieder rückverwiesen wurde, ist die Ortsnamenfrage wieder aktuell wie nie zuvor. Wie groß der Informations- und Diskussionsbedarf zu dieser Frage nach wie vor ist, zeigte erneut die gut besuchte Veranstaltung am 22. November 2012 im Filmclub Kaltern…

Toponomastikabend in Neustift: Ortsnamenproblematik nach wie vor topaktuell

NEUSTIFT – Das neue Toponomastikgesetz ist zwar vom Landtag verabschiedet worden, Informations- und Diskussionsbedarf besteht aber nach wie vor. Die Ortsnamenfrage ist nämlich noch lange nicht gelöst, sondern der Ball wurde in dieser heiklen Frage nur den Bezirksgemeinschaften zugespielt. Für die Ortsnamenfrage weiterhin zu sensibilisieren und über die Hintergründe zu informieren, das war das Ziel,…
Spurensicherung im Überetsch

Aktion Ortsnamen – Spurensicherung im Überetsch

KALTERN – Zur Spurensuche der besonderen Art laden die Kalterer Schützen am Donnerstag, den 22. November 2012 um 20.00 Uhr im Filmtreff in Kaltern ein. In Zusammenarbeit mit der vom Südtiroler Schützenbund kürzlich ins Leben gerufenen SOKO Tatort „Alto Adige“ soll die Bevölkerung und vor allem die Politik für die Ortsnamenfrage sensibilisiert werden. Gerade jetzt,…

Aktion Ortsnamen – Spurensicherung im Eisacktal

NEUSTIFT – Zur Spurensuche der besonderen Art laden die Neustifter Schützen am Montag, den 12. November 2012 um 20.00 Uhr im Augustinisaal im Kloster Neustift ein. In Zusammenarbeit mit der vom Südtiroler Schützenbund kürzlich ins Leben gerufenen SOKO Tatort „Alto Adige“ soll die Bevölkerung und vor allem die Politik für die Ortsnamenfrage sensibilisiert werden. Gerade…
Niedermairfeld-Weg

Landestoponomastikgesetz greift: neue Italianisierung durch Brunecker Gemeindeausschuss genehmigt

BRUNECK/BOZEN – Soeben wurde im Landtag die höchst umstrittene Toponomastikgesetzgebung durchgeboxt, nun legen bereits einige Brunecker Gemeinderäte das Tempo vor und fahren mit neuen Italianisierungen von Ortsnamen fort. Standen  sie  schon vor Monaten im Kreuzfeuer der Kritik, weil sie Kranzniederlegungen vor dem sogenannten “Kapuziner-Wastl” gutgeheißen haben, so sehen sie sich jetzt dem Vorwurf ausgesetzt, im…
Gesetzentwurf 71/10

Toponomastik-Gesetzentwurf: Oberflächlich und ohne jede wissenschaftliche Grundlage

Allgemein
BOZEN – “Der Gesetzentwurf der Südtiroler Volkspartei zur Ortsnamenregelung weist erhebliche Mängel auf. Er ist gespickt mit oberflächlichen Formulierungen und entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage”, kritisiert Elmar Thaler, der Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes. Es werde zwar die Wichtigkeit der Tradition, Herkunft und der scheinbaren “wissenschaftlichen Absicherung” der Ortsnamen beteuert, an keiner Stelle würden jedoch die Namenkonstruktionen…
Menü