Spurensicherung in Gröden: die Bevölkerung will mitentscheiden

ST. ULRICH/URTIJËI – Zur Spurensuche der besonderen Art hatte die Schützenkompanie St. Ulrich am Freitag, den 11. April 2014 im Kongresshaus in St. Ulrich eingeladen. Der Schützenhauptmann Patrick Kostner begrüßte die Anwesenden in einer kurzen Einleitung und gab dann drei Mitgliedern der vom Südtiroler Schützenbund ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe SOKO Tatort „Alto Adige“ das Wort.…
Menü