Tatorte

Stürmische Zeiten: Das „Toponomastik-Gesetz” erleidet Schiffbruch und wird (fast) gerettet

BOZEN/EPPAN – Die SOKO Tatort “Alto Adige” macht darauf aufmerksam, dass nicht nur beim Wetter stürmische Zeiten angebrochen sind. Seit dem letzten Jahr, als die Nachricht von einer zufriedenstellenden Regelung der Ortsbezeichnung in Südtirol durch den Landtag wehte, wurde es immer düsterer am Kulturhorizont. “Wir leben in Zeiten einer handfesten Identitätskrise, die den Strukturwandel der…

Presse Echo zum Toponomastik-Gesetz: Regierung fechtet Landesgesetz an

BOZEN – Am Mittwoch, den 10. Juli 2013 veröffentlichen die Tageszeitung “Alto Adige”, die Tageszeitung “Dolomiten” und die “Neue Südtiroler Tageszeitung” Artikel über die Anfechtung des Landesgesetzes der Regierung. Wie die SOKO Tatort “Alto Adige” immer schon warnte, ist das Toponomastik-Gesetz oberflächlich und ohne jede wissenschaftliche Grundlage! Hier die Artikel der Zeitungen: Dolomiten Neue Südtiroler…

In Zeiten Montis noch mehr Sensibilität der Landespolitiker gefordert

BOZEN – Dass sich Südtirol in Zeiten befindet, in denen der italienische Zentralstaat die Autonomie Süd-Tirols untergräbt, unser Land mit einer nie dagewesen Abgaben- und Steuerquote belastet und auch in anderen Zuständigkeitsbereichen die Karten ständig neu mischt, ist bekannt. “Umso wichtiger ist es, dass unsere Landespolitiker gerade in Fragen, die unser Land betreffen, mit besonderer…

Toponomastikabend in Neustift: Ortsnamenproblematik nach wie vor topaktuell

NEUSTIFT – Das neue Toponomastikgesetz ist zwar vom Landtag verabschiedet worden, Informations- und Diskussionsbedarf besteht aber nach wie vor. Die Ortsnamenfrage ist nämlich noch lange nicht gelöst, sondern der Ball wurde in dieser heiklen Frage nur den Bezirksgemeinschaften zugespielt. Für die Ortsnamenfrage weiterhin zu sensibilisieren und über die Hintergründe zu informieren, das war das Ziel,…
Niedermairfeld-Weg

Landestoponomastikgesetz greift: neue Italianisierung durch Brunecker Gemeindeausschuss genehmigt

BRUNECK/BOZEN – Soeben wurde im Landtag die höchst umstrittene Toponomastikgesetzgebung durchgeboxt, nun legen bereits einige Brunecker Gemeinderäte das Tempo vor und fahren mit neuen Italianisierungen von Ortsnamen fort. Standen  sie  schon vor Monaten im Kreuzfeuer der Kritik, weil sie Kranzniederlegungen vor dem sogenannten “Kapuziner-Wastl” gutgeheißen haben, so sehen sie sich jetzt dem Vorwurf ausgesetzt, im…
Fahne mit Trauerflor

Tolomei siegt auf ganzer Linie – Beflaggung mit Trauerflor

Schützen rufen zur Beflaggung der Tiroler-Fahne mit Trauerflor auf. SÜDTIROL – In den kommenden Stunden und Tagen droht einer der größten Wünsche von Ettore Tolomei, dem Totengräber Südtirols, Wirklichkeit zu werden. Gewählte Volksvertreter deutscher und ladinischer Muttersprache sowie Abgeordnete des PD wollen mit einem Landesgesetz die Möglichkeit schaffen, dass die erfundenen faschistischen Ortsnamen für alle…
Luis im Auto

Der Luis – “Funghi Sempre” – Welcher Name könnte das sein?

Mit einem Video auf Youtube zeigt Komiker “Luis im Auto” wie sinnlos eigentlich die Übersetzungen von Namen sind. Aus dem Namen “Schwemmalm” zeigt der Luis, wie man die italienischen Touristen auf den Arm nehmen kann. Nun, sind an diesem Ort immer Pilze vorhanden oder begeben sich die Wanderer auf eine Alm? Hier das Video: http://www.youtube.com/watch?v=a1vVxBGSnsY
Wegweiser - Abgelehnt

Touristen in Gefahr? Übersetzung von Warnhinweisen ja, nicht aber von Namen!

BOZEN – Wie die Tageszeitung “Alto Adige” kürzlich berichtete, häufen sich derzeit angeblich die Beschwerden über die einsprachige Beschilderung der Wanderwege, vor allem von Seiten italienischer Touristen. Diese seien in besonderer Gefahr, da sie mangels ausreichender Deutschkenntnisse die auf den Schildern angebrachten Warnhinweise nicht verstehen könnten. Dem stimmt auch Giuseppe Broggi vom italienschen Alpenverein CAI…
Tageszeitung - Maso Gelato

Neue Südtiroler Tageszeitung – Speise-Eis-Hof?

Die Neue Südtiroler Tageszeitung vom 22. August 2012 berichtet über die lächerliche Beschilderung des Eishofes im Pfossental die die Arbeitsgruppe SOKO Tatort “Alto Adige” veröffentlicht hat. Da der Arbeitsgruppe SOKO Tatort “Alto Adige” die Ortsnamen sehr am Herzen liegen, freut es ihnen immer wieder, wenn die Medien über ihre Arbeit und Presseaussendungen berichten. Der ganze…
Menü